Barma Haus

Revitalisierung Barma-Haus Leverkusen

Zeit für einen Neuanfang, denn: Ein neues Großprojekt steht an! ⁠ Wir übernehmen den Umbau des Barma-Hauses zum neuen Verwaltungsgebäude für die Stadt Leverkusen. Vor zwei Jahren verkaufte die Bayer Real Estate die zwei Häuser an der Hauptstraße und der Moskauer Straße in Wiesdorf zu einem Kaufpreis von kolportierten 17 Millionen Euro (Quelle: Frankfurter Anzeiger).⁠ ⁠ 28.000 Meter Datenkabel werden auf 7 Etagen inklusive Keller im Barma-Haus von uns verlegt. ⁠ ⁠Wir freuen uns sehr die Stadt Leverkusen dabei zu unterstützen, ihre über zahlreiche Standorte verteilten Ämter in die Stadtmitte in Wiesdorf zu verlegen und bedanken und für das entgegengebrachte Vertrauen für dieses großartige Projekt.

Kunde

Stadt Leverkusen

Standort

Leverkusen, Deutschland

Projektumfang

Revitalisierung

Ausgeführte Arbeiten

Projektbilder

Wir von der Dornbusch GmbH haben sowohl unsere komplette Produktionsstätte als auch unser Verwaltungsgebäude neu bauen lassen. Auf einer Fläche von 4400m² vertrauten wir im Zuge dessen sämtliche Elektroinstallationen ESM an, da wir das Unternehmen schon durch eine gute Zusammenarbeit aus früheren kleineren Projekten kannten. Während des gesamten Umstellungsprozesses haben wir uns sehr gut von ESM betreut gefühlt. Besonders gut gefallen hat uns die seriöse und durch ein großes Know-How geprägte Abwicklung durch die Mitarbeiter*innen von ESM. Wir würden allen Unternehmen ESM bedingungslos weiterempfehlen, die einen zuverlässigen und versierten Partner in der Elektrotechnik suchen und ihr Projekt gerne umsetzen möchten.

LEON WEISS

Geschäftsführer / Gesellschafter

Beitrag teilen
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn